Aktuelles

Erlebnispädagogischer Tag im Hochseilgarten

Am 16. Oktober war es wieder soweit. Eine Welzheimer Gruppe von Jung bis Alt besuchte den Hochseilgarten Bergheide in Stuttgart und stellte sich den Aufgaben. Schulsozialarbeit und Mobile Jugendarbeit Welzheim luden hierfür in den Stuttgarter Hochseilgarten Bergheide ein.

Gemeinsam ging es am Sonntagmorgen mit Kleinbussen Richtung Stuttgart, wo sich die Gruppe rasch einer auf den ersten Blick unüberwindbaren Mauer gegenübergestellt sah.
Die Aufgabe, alle 20 Teilnehmer in einer Gemeinschaftsleistung die Mauer überwinden zu lassen, wurde von den Welzheimern erfolgreich gelöst. Nach weiteren Kooperationsspielen stand zunächst die gemeinsame Stärkung am Lagerfeuer auf der Tagesordnung, bevor es im Anschluss in den Hochseilgarten Bereich ging. Hier mussten die Teilnehmer u.a. in Zweierteams, gemeinsam einen langen schmalen Steg in 10m Höhe überwinden, wobei einer der beiden seine Augen verbunden hatte oder sich todesmutig, auf die Ausrüstung vertrauend, ins Leere stürzen.

Der jährlich stattfindende generationsübergreifende Erlebnispädagogische Tag stellt eines der Projektbausteine dar, welche im Rahmen des Gemeinwesen Projekts IDEFIKS die Identifikation von Jung und Alt mit dem Gemeinwesen fördern und das Gemeinschaftsgefühl weiter verbessern möchte.

Interessenten für die Teilnahme im nächsten Jahr wenden sich an Andreas Vetter, Schulsozialarbeit oder an die Mobile Jugendarbeit Welzheim unter den Nummern: 07182-4953374 bzw. 07182-802646.