JuLeiCa / Fortbildungen

Gemeinwesenprojekt IDEFIKS

                                                   

Mobile Jugendarbeit und die Schulsozialarbeit sind Initiatoren des Gemeinwesenprojekts IDEFIKS.

Zielsetzungen:

► Identifikation mit dem Gemeinwesen fördern
► Stärkung des Gemeinschaftsgefühls

Umsetzung:

Die Jugendsozialarbeit Welzheim setzt primär bei der eigenen Zielgruppe an, der Erfolg des Projekts hängt allerdings auch maßgeblich davon ab, ob sich bei der älteren Generation Multiplikatoren finden lassen & ob sich im Gemeinwesen ein Bewusstsein für die Bedürfnisse, Werte & Ressourcen junger Menschen schaffen lässt

Auftakt 2010:                          

Das Projekt ist langfristig und nachhaltig angelegt. Start des Projekts bildete die Fotoaktion „Wo bin ich gern in Welzheim“, die ein Bewusstsein für Interessen, Bedürfnisse und Gemeinsamkeiten schuf und Begegnung und Kommunikation förderte. Welzheimer Schüler, Jugendliche und Erwachsene waren dazu aufgerufen fotografisch festzuhalten,wo sie sich gerne in Welzheim aufhalten. Hierfür wurden Einweg-Fotoapparate verteilt. Die Ergebnisse der Fotoaktion wurden im Oktober 2010 im Rahmen einer Ausstellung im Schulzentrum präsentiert, anschließend waren die Bilder im Rathaus zu besichtigen.

Projektbausteine:

Langfristige Bausteine sind u. a.:

Welzheimer Triathlon            
Unterstützung bei der Durchführung des Welzheimer Triathlon durch Schüler. Die Kinder und Jugendlichen betreuen die Streckenposten der Laufstrecke und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

Erlebnispädagogischer Tag      
Ein Generationen übergreifender erlebnispädagogischer Tag im Hochseilgarten, an dem eine gemischte Gruppe von Jung bis Alt sich gemeinsam den Herausforderungen stellt.

Soziales Kompetenztraining    
Die Durchführung eines sozialen Kompetenztrainings an der Förderschule durch Herrn Vetter von der Schulsozialarbeit.

Klassenrat                            
Die Einführung und Betreuung des Klassenrats an der Haupt-, Werkreal- und Realschule (bei Bedarf auch am Gymnasium) durch Herrn Vetter zur Förderung der Klassengemeinschaft und der Schaffung eines demokratischen Bewusstseins.

Mädchentag                          
Der Welzheimer Mädchentag bietet Mädchen von 11 bis 14 Jahren die Möglichkeit, an vielfältigen Workshops teilzunehmen. Er wird ausschließlich von Frauen für Mädchen organisiert und durchgeführt, Jungs und Männer dürfen draußen bleiben.

Geh Wald & Geh Schnee        
Die Jungenaktionen „GehWald“ und „GehSchnee“ sind Kooperationsprojekte des Kreishauses der Jugendarbeit mit Jungengruppen aus verschiedenen Einrichtungen der Jugendarbeit im Rems-Murr-Kreis. Die beiden 2- bzw 3tägigen Erlebniscamps sind speziell für Jungen zur Stärkung von Selbstvertrauen, Selbst- und Fremdwahrnehmung und zur Förderung von Sozialkompetenzen.

 

Die Broschüre des Welzheimer Gemeinwesenprojekt IDEFIKS gibt es zur Ansicht hier.